Familie Nierling im  August 2017

Harald Schuckar

10.

Berlin

Markus Nierling

12.

Hamburg

Klaus Baumann

13.

Ehningen

Nicole Nierling

14.

Hamburg

Herzlichen Gl├╝ckwunsch zum Geburtstag im August 2017 und herzliche Gr├╝sse aus Werl in dem grade ein Schauer (wie bei vielen heute) herunter kam. Warme Temperaturen beg├╝nstigen den Wachstum unserer Blumen und es wird bunt im Garten. Die Sonne verw├Âhnt uns und der Regen besorgt das ├╝brige. Die Rosen bl├╝hen und die Bienen besuchen uns mit lauten summen.  Wir geniessen das und w├╝nschen allen Geburtstagskindern weitere sonnige Tage im Juli.  Herzliche Gl├╝ckw├╝nsche und Gr├╝├če von 

        Anita und Hans

scal im Anflug 500
scal es schmeckt 500
scal Biene Ruhepause 500

 

scal noch einmal rein 500
scal mit Brille 500

Hier konnte ich der Biene bei der Arbeit zuschauen. Der Anflug war recht schwierig und dazu muss eine schnelle Camera her, die Serienbilder schiesst. Die Canon schafft das und hier ist das Ergebnis und ich bin zufrieden damit. Aber es kommen bald die L├Âwenmaul Bl├╝ten und dann kann man sehen wie die Biene ganz in der Bl├╝te verschwindet. Das werde ich wieder mit Bildern festhalten.

Acki ist seit 14 Tagen im Krankenhaus in Neheim. Er hatte einen Schlaganfall, konnte aber noch sprechen und sitzen. Wir konnten uns sogar unterhalten. Am Abend ging das aber nicht mehr, da brachte er nur einzelne Worte heraus und suchte . Dann bekam er erneut einen Schlaganfall und damit nicht genug einen Verschluss. Nun wurde Acki nach Neheim H├╝sten in eine Spezialklinik f├╝r Gef├Ą├čchirurgie gebracht. Damit immer noch nicht genug, denn kurz nachdem er wieder in Neheim war bekam Acki einen erneuten Verschluss. Jetzt liegt er schon eine Woche dort und langsam f├Ąngt er wieder an selber zu atmen. Ich hatte vergessen zu erw├Ąhnen das ihm noch zuhause das erst k├╝rzlich wieder hergestellte linke Oberschenkel aus dem Gelenk gesprungen war und der in Neheim (notd├╝rftig) eingerenkt wurde. Jeden Tag schauen wir auf der H├╝stener Intensivstation nach ihm und beten das er sich doch noch erholt. Werl den 21-05-2017 Acki liegt seit 8 Tagen wieder Neheim auf intensiv und es geht langsam aufw├Ąrts. Die ersten Ger├Ąte werden abgestellt und auf manuell umgestellt. Ebenso mit dem Zucker spritzen und noch so einiges. Dennoch sieht es nicht wirklich gut aus, Werl 2017-06-03  2017-06-29 Acki liegt schon eine Woche auf Normalstation und hat nur noch die K├╝nstliche Ern├Ąhrung angeschlossen. Doch den ├ärzten gelingt es nicht die Thrombozyten zu senken, vorher kann man die k├╝nstl. Ern├Ąhrung nicht von der Nase an den Bauch operieren. 

Das hat sich inzwischen erledigt denn nach insgesamt 10 Wochen kann er endlich auch wieder allein Essen und trinken, so dass eine OP nicht mehr n├Âtig ist. Doch jetzt ist ein ├ťbergang in eine Kurzzeitpflege n├Âtig und da wurde und nun Acki in das Haus Elisabeth an der M├Âhne einquartiert. Sein Blut muss erst in Ordnung sein damit Acki am Oberschenkel erneut operiert werden kann. Montag den 7. August wird das in Neheim erneut gepr├╝ft und da heisst es Daumen dr├╝cken.

Nun war beim letzten Test Acki sein Blut soweit in Ordnung das er Operiert werden kann. Deshalb ist Achim nach Volmarstein verlegt worden und ist schon operiert. Sein Oberschenkel und die H├╝fte wurde mit Titan erneuert und nun muss man abwerten ob das Gewebe sich anpasst. Auch da laufen zwischendurch Untersuchungen die Ergebnisse aber erst nach 14 Tagen eintreffen. Das ist dann noch eine Woche und die Suche nach einer entsprechenden Reha ist eingeleitet. Wir hoffen weiter. 20-08 2017

E Mail: hnierling@aol.com